maximale Höhe: 44m Gipfelbuch vorhanden

nördlich über dem Talschluß des Glastales, vom Naturparkplatz nicht gleich sichtbar befindliches mächtige Massiv mit großer vorgelagerter Schulter

1 Kommentare
aka Wetzsteinfels

Kommentar hinzufügen

Vom Naturparkplatz im Glastal auf breitem Weg Richtung "Dicke Eiche", dann aber bald dem linken Weg im Talgrund (mit den Sandstein-"Gedenksteinen") folgend in wenigen Minuten bis zu einer Kreuzung im Talschluss (geradeaus geht's aufs "Winterkirchl").
Nach NW über den Hang zum schon sichtbaren Wandfuß (SO-Seite) hinauf.

Kumbtfels
...unterteilt sich in folgende Sektoren:
  Südostseite

Südostseite
  SW-Seite

SW-Seite
  Nordgrat

Nordgrat
der fast umwanderbare oberste Teil der Formation