Dieser Fels steht aktuell auf der Sperrliste !

komplett zugewuchert gibt's hier quasi keine "vernünftige" Route

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Retschelfels N-Wand (Hauptgipfel)
Trichterweg 5+
  Auf dem "Normalweg" zum 1. Stand. Nordseitig abwärts zu Grasband und dieses zu auffallendem Rißkamin. In ihm, eine Verengung rechts umgehend, zu großem Band mit Blöcken. Stand. Nach links z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Jakob Pres
 Adolf Winteroll
 
Datum :  18.8.1929
0 Kommentare 0 Kommentare
Nordriss zum Ostgrat 4
  Von der Mitte des Ostgrates Quergang nach rechts und kurzen Riß zum 1. Stand
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Hans Laub
 
Datum :  12.4.1980
0 Kommentare 0 Kommentare
Direkte Nordwand 5
  In der Mitte der Nordwand rechts-links versetzten Riß zu Band. Stand. Im rechten Riß über zwei Überhänge z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Alfred Laub
 Heinrich Kauther
 Richard Scheerer
 
Datum :  28.6.1934
0 Kommentare 0 Kommentare
Botanikweg
  Ca. 10 m links vom "Nordriß zum Westgrat" Rißspur (Ks) zu Überhang (H) und Rißfolge (3 H, Ks) z. G
  Detail
Ringe:  4
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  2 S
technische Bewertung:  V+, A1
Erstbegeher:  Robert Preisser
 Hans Laub
 
Datum :  21.5.1972
0 Kommentare 0 Kommentare
Nordriss zum Westgrat 4+
  Durch den Riß neben der NW-Kante zum Grat
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Richard Scheerer
 Heinrich Kauther
 
Datum :  7.8.1934
0 Kommentare 0 Kommentare
Pirmasenser Weg 3
  Vom Fuße der Westwand links um Kante zu Band. Am ersten Riß zu weiterem Band. Links davon kurzen Riß zum dritten Band und dieses nach links z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Jakob Pres
 Adolf Winteroll
 
Datum :  18.8.1929
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Direkt zu Kriecherei 3
  Nach dem ersten Riß über Piazplatte zu den Höhlen
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Hans Laub
 Heinz Dengel
 
Datum :  23.6.1990
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Kriecherei 1
  Vom dritten Band durch flache Höhlen nach links zum Ausstieg der "Südwestkante"
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare