maximale Höhe: 13m

Das westliche zweier niedriger Massive im Wellbachtal ca. 300m östlich vom Eingang zum Freischbachtal.

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Wegen der nicht vorhandenen Parkplätze beim Freischbachtal kommt man am besten vom weiter nördlich gelegenen Platz bei der Abzweigung zum Annweiler Forsthaus.
Über eine Holzsteg, dann nach O und weglos zum Fels.

Wellbachtalfels
Wurzelreißer 6
  Knapp rechts von "Rübezahl" über Wand (2R) z. Ausstiegsüberhang (mit Wurzel).
  Detail
Ringe:  2
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Norbert Hornung
 
Datum :  04.07.1994
0 Kommentare 0 Kommentare
Rübezahl 5
  Rechts vom "Schattenriss", 2m rechts einer Eiche über Stufen zu R über kurzem Fingerriss. Gerade weiter z. AR.
  Detail
Ringe:  1+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Norbert Hornung
 Manfred Pede
 
Datum :  14.11.1993
0 Kommentare 0 Kommentare
Quergang 2
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Norbert Hornung
 
Datum :  14.11.1993
0 Kommentare 0 Kommentare
Schattenriss 4
  Durch die breite nach rechts offene Rissverschneidung z.G.
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Norbert Hornung
 Manfred Pede
 
Datum :  28.3.1993
0 Kommentare 0 Kommentare
Kalter Finger 7
  Durch die rechte Wand der "Septemberverschneidung" z. AR.
  Detail
Ringe:  2+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Norbert Hornung
 Manfred Pede
 
Datum :  29.3.1993
1 Kommentare 1 Kommentare
Direkt über den 2.Ring ists schon schwer... Rechts an der Kante ev. leichter.
Septemberverschneidung 5
  Durch gr. nach links offene Verschneidung im linken Wandteil.
  Detail
Ringe:  2+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Norbert Hornung
 Manfred Pede
 
Datum :  1.9.1992
1 Kommentare 1 Kommentare
Das Bild oben zeigt die Septemberverschneidung. Ich empfand eine Hex und einen Rock als sinnvolle Ergänzungen. Fester Fels, bissl patina, nicht einfach für V.
Pokerspiel 7
  Knapp links der "Septemberverschneidung" über den gr. Überhang (2R) z. AR.
  Detail
Ringe:  2+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Norbert Hornung
 
Datum :  4.7.1994
0 Kommentare 0 Kommentare