maximale Höhe: 9m Gipfelbuch vorhanden

Unbedeutender Ausläufer

2 Kommentare
Buch und neue Dose (Kunststoff und somit sehr wasserdicht) sind heute von mir aufgelegt. Alte Buch ist komplett nass und nicht mehr nutzbar. Gipfelbuchwart wurde eben infomiert.
Es gibt mittlerweile ein Buch (2012 aufgelegt, in einer Keksdose). Leider nicht ganz wasserdicht und fängt schon an zu schimmeln.

Kommentar hinzufügen

Eußerthaler Krappenfels Mittelgipfel
Normalweg 1
  Vom Fuß der kl.W-Wand über Bänder nach links und kurzen Kamin z.G.
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Auch hier kann das Seil getrost im Rucksack bleiben. Der "Kamin" ist zwar ein wenig dreckig bzw. vermoost, ist aber wirklich kurz und leicht zu steigen. Oben angekommen, sucht man das Gipfelbuch vergeblich. Entweder liegt es unter wuchernden Heidekraut begraben, oder es wurde entfernt. Schade, hätte mich gerne eingetragen!
  V: Südbandeinstieg 2
  Links vom Kamin bei abgespaltener Platte hoch und nach rechts zum Einstieg
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Von links zum Band 3-
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Reiner Braun
 
Datum :  5.11.1993
0 Kommentare 0 Kommentare
Westwändel 2
  ...
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
3 Kommentare 3 Kommentare
Bei Nässe angenehmer als der Normalweg.
Das nächste Mal lieber EDI nimmste nen Spaten mit und gräbst das Gipfelbuch gefälligst aus! Aber mal Spass beseite: ich frage mich ernsthaft, was an dem Westwändel und am Normalweg (bzw. dieser "Kombi") lohnend sein soll. Der Mittelgipfel ist im Vergleich zum Hauptgipfel klettermäßig absolut bedeutungslos! Also wenn man schon mal dort ist und der Fels ist nicht gesperrt, dann doch eher die Nordfahrt am Hauptgipfel probieren!
Die Überschreitung des Mittelgipfels : Westwändel hoch, Normalweg runter ist auch sehr lohnend! Leider kein Buch da :(