maximale Höhe: m Gipfelbuch vorhanden

Im Elmsteiner Tal westlich von Lambrecht

1 Kommentare
Etwa 25 m hoch. Äußerst exklusives Ziel. Was für die Technohampler mit starkem Nervenkostüm, da sehr viel Publikumsverkehr durch die Burg.

Kommentar hinzufügen

Direkt an der L499 bei Erfenstein auf dem Parkplatz "Schloßschenke" parken. Hinter dem Bahnübergang rechts dem "alten Burgweg" folgen bis hoch zur Ruine (ca. 10min).

Spangenburg
Kaspar´s Diritissma nn
 
  Detail
Ringe:  2
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:   Willi Jung
 Adolf Freudenmacher
Datum :  8.5.1966
2 Kommentare
Was man für so ein Gipfelbuch alles auf sich nimmt.....wirklich eines der exklusivsten Ziele der Pfalz. Seit Doc´s Besuch 2010 war wohl niemand mehr hier oben. Die Ringe sind in den letzten 6 Jahren auch nicht besser geworden. Reinfallen will man da wirklich nicht mehr.
Ich glaube eher das ist "Kapars Diritissma", wenn ich nach dem Topo im GB gehe. Freigeklettert 6 ist das aber nun wirklich nicht. Stecken rund 18 R... (meine Kommentare zur Westwand beziehen sich wohl dann darauf, da soll aber mal jemand durchblicken).
Kommentar hinzufügen
Westwand
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  A1
Erstbegeher:  
Datum :  
3 Kommentare
Unmgenen an Ringen, allerdings mittlerweile teils nur noch ein paar Milimeter dick, da der Rost schon einiges an Material verschlungen hat. Fürs technische Klettern noch ok, aber in manche wollte ich keinen Sturz wagen (gleiches gilt für "Raubritterweg")
Ist das die Kaspars Dirittisma?
Da kann mal für die Big Walls trainiert werden (die Tour müßte eigentlich die "Kaspars Diritissima" sein). Drängt mächtig ab, Haken im Meterabstand und frei geklettert wohl recht happig. Dank des großen Daches sehr regensicher und führt zum wohl exklusivsten Buch der Pfalz, wo ich mir heute die 17 Jahreserste holen konnte! Aufgrund des starken Publikumsverkehr auf die Burg allerdings kein Ziel für Kletterer die Ihre Ruhe haben wollen...
Kommentar hinzufügen
Raubritterweg
  rechts in der Stirnwand
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  A1
Erstbegeher:   Adolf Freudenmacher
 Willi Jung
Datum :  16.11.1966
1 Kommentare
15-20 Ringe (meterabstand)!
Kommentar hinzufügen
Götterdämmerung 7+
  in der Stirnwand über Waben
  Detail
Ringe:  4
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  Fr 0 + 2.5, Rock 7
technische Bewertung:  
Erstbegeher:   Rainer Scharfenberger
 Monika Erhart
 Arndt Bitsch
Datum :  Mai1990
0 Kommentare
Kommentar hinzufügen
Belagerung 8-
  an der linken Kante der Stirnwand
  Detail
Ringe:  3
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  Fr 2.5
technische Bewertung:  
Erstbegeher:   Rainer Scharfenberger
 Ralf Burkard
Datum :  27.6.1990
0 Kommentare
Kommentar hinzufügen
Ostwand
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare
Nicht mehr kletterbar, da mittlerweile vollständig im Efeu versunken.
Kommentar hinzufügen