Arbeitskreis Klettern und Naturschutz Pfalz
drucken

INFORMATION ÜBER EINSCHRÄNKUNGEN IM KLETTERGEBIET SÜDPFALZ (20.2.2020)

Aus Naturschutzgründen werden Kletterer und Wanderer aufgefordert die folgenden Einschränkungen zu berücksichtigen. Ergänzend zu dieser Liste erfolgt bei den zeitlich befristeten Sperrungen eine Beschilderung vor Ort. Bei Unstimmigkeiten zwischen Liste und Schilder sind die Schilder maßgebend!

Sortierung: alphabetisch || gebietsorientierten Sicht
Vollsperrung
Folgende Felsen, inklusive aller zugehörigen Teilbereiche (Sektoren) sind zur Zeit nicht zu beklettern bzw. deren Umfeld nicht zu betreten:

  1. Bavariafels
  2. Bruchweiler Geierstein
  3. Buchholzfels
  4. Buhlsteinpfeiler
  5. Burg Spangenberg
  6. Dingentalturm
  7. Eußerthaler Krappenfels
  8. Fischfelsen
  9. Freischbachturm
  10. Freischbachwand
  11. Has
  12. Haselstein
  13. Hortenkopfmassiv
  14. Hülsenfelsen
  15. Hundsfels
  16. Krähenstein
  17. Kumbtfels
  18. Landauer Turm
  19. Lauterschwaner Rappenfels
  20. Leberstein
  21. Ludwigshafener Turm
  22. Pferchfeldmassiv
  23. Pferchfeldturm
  24. Rappenwand
  25. Rödelstein
  26. Rotzollwand
  27. Rumbachtalplatte
  28. Ruppertstein
  29. Schönauer Hirtsfels
  30. Steinbruch Lambrecht
  31. Steiner Nadel
  32. Westliche Kesselwand
  33. Westlicher Lattenteichfels
  
Teilsperrung
Folgende Teilbereiche (Sektoren) der zugeordneten Felsen sind gesperrt:

  1. Asselstein Nordostseite
  2. Asselstein Westseite
  3. Asselstein Südostseite
  4. Asselstein Gipfelbereich
    An den Umlenkern auf der Nordwestseite ist Schluß!
  5. Retschelfels N-Wand (Hauptgipfel)
  6. Retschelfels S-Wand (Hauptgipfel)
  7. Steinbruch Weidenthal Freie Wand
  
Sonstiges
Unabhängig von den zeitlichen Einschränkungen besteht für die folgenden Felsen eine sonstige Einschränkung


2020   ©: Diese Informationen werden bereitgestellt von der Vereinigung der Pfälzer Kletterer e.V. http://www.pfaelzer-kletterer.de