Sperrliste

inhalt

INFORMATION ÜBER EINSCHRÄNKUNGEN IM KLETTERGEBIET SÜDPFALZ

Stand 22.06.2024

Aus Natur- und Artenschutzgründen sind folgende Felssperrungen zu beachten.

=> Bei Unstimmigkeiten zwischen Liste und Beschilderung sind die Schilder vor Ort maßgebend! <=

Detailinformationen zu jedem Felsen sind in der TourenDB abrufbar und in der Liste verlinkt.

Andere Ansichten: alphabetisch , nach Typ

Übersicht nach Gebieten

Annweiler und Umgebung

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Bruchweiler u. Bundenthaler Gebiet

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Bärenbrunner Tal - Busenberg

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Dahner Gebiet

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Dimbacher u. Schwanheimer Gebiet

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Erfweiler Gebiet

2 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Fels (Teil)Kommentar
Bänderfels Sperrung aus sonstigen Gründen, gesperrt ist der Kaiserweg
Schafsfelsen
(Schandarie Ost- u. Südseite)
Sperrung aus sonstigen Gründen, gesperrt ist der Gipfel der Schandarie

Haardt

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Hauenstein - Lug

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Hinterweidenthal - Lemberg

1 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Fels (Teil)Kommentar
Heufels Sperrung aus sonstigen Gründen, gesperrt sind alle Touren incl. ihrer Varianten von der "grünen Wand" bis zur "Direttissima"

Leimen/Merzalben/Hermersberger Hof

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Rinnthal, Spirkelbach und Wilgartswiesen

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Schönau, Eppenbrunn, Grenzgebiet

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Vorderweidenthaler Gebiet

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Waldrohrbacher u. Gossersweiler Gebiet

0 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Sperrzeiten und weitere Infos

Die meisten Sperrungen erfolgen aus Gründen des Vogelschutzes und sind daher auf den Zeitraum der Vogelbrut, Beginn 1.2., bis 01.06. (Kolkraben) bzw. 01.07. (Wanderfalke und Uhu), beschränkt.

Sollte ein Fels “unbewohnt” bleiben, dann kann die Sperrung auch schon vorher aufgehoben werden. Dies wird dann hier auf der Homepage angekündigt und der entsprechende Fels erscheint dann nicht mehr in dieser Liste.

Für weitere Informationen und bei Fragen, bitte jederzeit gerne per Mail an unseren Umweltreferenten oder an den Vorstand der PK wenden.