Vereinigung der Pfälzer Kletterer von 1919


Neues aus der Pfalz:


Herbstsitzung AK K&N

Einladung zur Herbstsitzung AK K&N Wann: 29.10.2021 - 18:00h Wo: -/wird hier angekündigt, sobald bestätigt Agenda: Berichte der Fachgruppen Sanierung und Sicherheit (SanSi) Erosionsschutz + Wegebau Vogelschutz Brutergebnisse letzte Sperrsaison Vorstellung Sperrliste für das nächste Jahr Sonstiges: IG Klettern Hauptversammlung … Regelung: 3G-Kontrolle am Einlass, und Kontakterfassung per Papier oder Corona-Warnapp Zu der öffentlichen Sitzung des Arbeitskreises Klettern und Naturschutz (AK K&N) sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die glorreichen Sieben

Die glorreichen Sieben Programmtour zu den Fladensteinen am 2. Oktober Der höchste der Sieben (Bundenthaler Turm), mit Gipfelbuch und dem neu aufgestellten Gipfelkreuz Die nächste Vereinstour führt zu einem der beliebtesten Kletterziele der Pfalz. Unser Tourenwart teilt dazu mit: Die Fladensteine bestehen aus sieben Einzeltürmen, von denen immerhin fünf ein eigenes Gipfelbuch tragen. Durch das reichhaltige Angebot an leichten bis mittelschweren Wegen, die darüber hinaus fast alle auch große Klassiker sind, bildet die Gruppe ein weithin bekanntes und viel besuchtes Kletterziel.

Lambrecht nachgerüstet

Lambrecht nachgerüstet Nach der Freistellung und “Reaktivierung” des Steinbruch Lambrecht vor ein paar Jahren wurde einiges saniert und es kamen auch noch neue Routen hinzu. Im Sommer 2021 wurden dann eine Reihe Touren im Grad 4-6 mit zusätzlichen Ringen nachgerüstet, damit diese mehr Klettergartencharakter haben, d.h. homogen und gut mit Ringen abgesichert sind, so wie die schwereren Routen im Bruch, und dadurch hoffentlich mehr angenommen werden. Drei Routen rüstete Thomas Volz nach:

TourenDB offline (update: wieder verfügbar)

TourenDB offline (update: wieder verfügbar) Aufgrund einer technischen Störung beim Provider, ist die Touren-Datenbank aktuell offline. Wir arbeiten an der Wiederherstellung und geben Bescheid, wenn sie wieder erreichbar ist. Update: Die DB ist seit dem 11.9. wieder online. Ursache war ein Problem beim Provider, Datenbestand ist mindestens bis Juni wiederhergestellt. Es wird daran gearbeitet alle Änderungen nachzuziehen. Alle “Mitautoren” sollten ihre letzten Einträge prüfen, ob vollständig. Die Reperaturen dauern an, so dass noch einiges nachkommen kann.