Sperrliste

inhalt

INFORMATION ÜBER EINSCHRÄNKUNGEN IM KLETTERGEBIET SÜDPFALZ

Stand 20.05.2022

Aus Natur- und Artenschutzgründen sind folgende Felssperrungen zu beachten.

=> Bei Unstimmigkeiten zwischen Liste und Beschilderung sind die Schilder vor Ort maßgebend! <=

Detailinformationen zu jedem Felsen sind in der TourenDB abrufbar und in der Liste verlinkt.

Andere Ansichten: nach Gebiet , nach Typ

Alle Sperrungen, alphabetisch

28 Felsen oder Felsteile sind aktuell gesperrt.

Fels (Teil)Kommentar
Asselstein gesperrt, Brut auf beiden Seiten - ganzer Fels gesperrt
Bavariafels auch "Wilgartswieser Rauhfels", gesperrt
Buchholzfels gesperrt
Bundenthaler Turm auch "Brocken", Teil der Fladensteine, gesperrt
Burg Spangenberg gesperrt
Burghaldefels
(Ostseite (Nord- u. Vorgipfel))
Sektor gesperrt
Burghaldefels
(Ostseite (Haupt- u. Südgipfel))
Sektor gesperrt
Bänderfels Sperrung aus sonstigen Gründen, gesperrt ist der Kaiserweg
Drei Felsen - Ostpfeiler gesperrt
Eußerthaler Krappenfels gesperrt
Haselstein gesperrt
Heufels
(Hauptgipfel)
Sperrung aus sonstigen Gründen, gesperrt sind alle Touren incl. ihrer Varianten von der "grünen Wand" bis zur "Direttissima"
Hundsfels gesperrt
Kippkopf - Nordmassiv gesperrt
Krähenstein gesperrt
Landauer Turm Teil der Durstigfelsen, gesperrt
Leberstein gesperrt
Ludwigshafener Turm Teil der Durstigfelsen, gesperrt
Luger Friedrich
(Ostseite)
Sektor gesperrt, Nur Tal- bzw. Rauscherkante - rechts davon offen
Luger Friedrich
(Südwand)
Sektor gesperrt
Rappenwand gesperrt
Rumbachtalplatte auch "Kastellfels", gesperrt
Ruppertstein gesperrt
Schafsfelsen
(Schandarie Ost- u. Südseite)
Sperrung aus sonstigen Gründen, gesperrt ist der Gipfel der Schandarie
Schützenwand teilberuhigt, Gesperrt von "ein Jahr danach" bis "großer Riss" - siehe Beschilderung vor Ort
Steinbruch Lambrecht gesperrt
Westlicher Lattenteichfels gesperrt
Wöllmersbergfels gesperrt

Sperrzeiten und weitere Infos

Die meisten Sperrungen erfolgen aus Gründen des Vogelschutzes und sind daher auf den Zeitraum der Vogelbrut, bis 01.06. (Kolkraben) bzw. 01.07. (Wanderfalke und Uhu), beschränkt.

Sollte ein Fels “unbewohnt” bleiben, dann kann die Sperrung auch schon vorher aufgehoben werden. Dies wird dann hier auf der Homepage angekündigt und der entsprechende Fels erscheint dann nicht mehr in dieser Liste.

Für weitere Informationen und bei Fragen, bitte jederzeit gerne per Mail an unseren Umweltreferenten oder an den Vorstand der PK wenden.