Vereinigung der Pfälzer Kletterer von 1919


Neues aus der Pfalz:


Allgemeinverfügung Südwestpfalz - vorerst gelockert

Quelle: Homepage Landkreis SW-Pfalz Allgemeinverfügung Südwestpfalz -- Betrifft das Klettergebiet: Ausgangs- und Aufenthaltsbeschränkungen im Kreis Südwestpfalz ab 19.03.2021 Ab dem 19.03.2021 gelten im Kreis Südwestpfalz, in dem große Teile des Klettergebietes Südpfalz liegen, aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen, verschärfte Ausgangs- und Aufenthaltsbeschränkungen. Gemäß der aktuellen Allgemeinverfügung gilt: Das Verlassen einer im Gebiet des Landkreises Südwestpfalz gelegenen Wohnung oder Unterkunft und der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung oder Unterkunft ist täglich im Zeitraum zwischen 21:00 Uhr und 5:00 Uhr des Folgetages grundsätzlich untersagt.

Änderungen an der Sperrliste

Änderungen an der Sperrliste -- Aktuell wird die Sperrliste überarbeitet um sie der geänderten Beobachtungslage anzupassen. Erste Änderung: Durstigfelsen => Vollsperrung zu Teilsperrung am Landauer Turm. Wir gehen davon aus, daß sich noch diverse andere Änderungen ergeben. Es lohnt sich also in den nächsten Tagen nochmal vorbeizuschauen. Vielen Dank an alle Beobachter innerhalb und ausserhalb des AK Klettern und Naturschutz (Fachgruppe Vogelschutz ) für eure Mithilfe bei der Horstbeobachtung!

DAV-Natürlich Klettern

Neue DAV Kampagne: Natürlich Klettern -- Wir möchten uns der Kampagne “Natürlich Klettern” des DAV mit den anstehenden Feiertagen anschließen und die Gelegenheit nutzen, auf Dinge hinzuweisen, wenn wir uns in der Natur bewegen. Wir erwarten, dass im Wald “voll” wird, von daher ist Respekt und Rücksichtnahme von allen gefordert. Die Kernaussagen zusammengefasst: Respektiere Kletterverbote. Parke rücksichtsvoll. Bleib auf den Wegen. Schütze die Pflanzen. Vermeide Lärm. Hinterlasse so wenige Spuren wie möglich: Müll mitnehmen, Toiletten nutzen oder im Notfall entsprechende Hinterlassenschaften vergraben.

Ausblick 2021 - MGV und Veranstaltungen

Ausblick 2021 - PK Veranstaltungen weiterhin ausgesetzt Die ersten zwei Monate des neuen Jahres liegen fast schon hinter uns und leider hat diese vermaledeite Pandemie das Land und die Pfalz weiter fest im Griff. Auf der ersten - online - Vorstandssitzung gestern Abend, waren die PK-Veranstaltungen und insbesondere natürlich die Mitgliederversammlung die Hauptthemen, die kontrovers diskutiert wurden. Am Ende war sich der Vorstand aber einig, dass vorläufig keine Veranstaltungen stattfinden können.