Vereinigung der Pfälzer Kletterer von 1919


Neues aus der Pfalz:


Ausblick 2021 - MGV und Veranstaltungen

Ausblick 2021 - PK Veranstaltungen weiterhin ausgesetzt Die ersten zwei Monate des neuen Jahres liegen fast schon hinter uns und leider hat diese vermaledeite Pandemie das Land und die Pfalz weiter fest im Griff. Auf der ersten - online - Vorstandssitzung gestern Abend, waren die PK-Veranstaltungen und insbesondere natürlich die Mitgliederversammlung die Hauptthemen, die kontrovers diskutiert wurden. Am Ende war sich der Vorstand aber einig, dass vorläufig keine Veranstaltungen stattfinden können.

Sperrliste Neue Ansichten

Sperrliste: Neue Ansichten Schon seit langem diskutiert und seit dem Neustart der Homepage letzten Herbst in Arbeit: Die Sperrliste zeigt sich seit heute in neuem Gewand. Was hat sich geändert: alphabetische Komplettansicht : Enthält alle Sperrungen, egal welchen Typs, in einer einfachen alphabetisch sortierten Ansicht. gebietsorientierte Ansicht : Um gerade den gebietsfremden Besuchern das Auffinden der relevanten Felsen zu erleichtern, gibt es eine gebietsorientierte Sicht, die sich an den Ortschaften orientiert.

Felssperrungen 2021 wegen Vogelschutz

Sperrliste für 2021 ist online ...nicht nur in der Pfalz am Fels zu finden Mit dem Relaunch der Hompage ist nun auch die Sperrliste in neuem Format Online. Aktuell ist sie noch ähnlich der Alten, an weiteren Verbesserungen arbeiten wir noch. Die Sperrungen laufen wie immer bis 01.06. (Kolkraben) bzw. 01.07. (Wanderfalke und Uhu), sofern die Felsen nicht unbewohnt bleiben, was zu einer vorzeitigen Öffnung führen kann.

Hauptversammlung wird verschoben

Die MGV kann am 31.01.2021 aufgrund Corona nicht stattfinden. Aufgrund der aktuellen Lage erscheint uns eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt sinnvoll. Wann das sein wird, ist unklar, da fahren wir - wie alle - auf Sicht. Satzungsgerecht wäre bis Ende März denkbar, aber prinzipiell wäre auch eine MGV-freies Jahr möglich, wenn wir die Rechtslage korrekt deuten. ...aktuell leider nicht möglich Rechtlich möglich wäre zwar ebenfalls eine “online Hauptversammlung”, aber der damit einhergehende Aufwand für Vorbereitung und Durchführung, auch für unsere Mitglieder, erscheint uns im Moment noch als zu gross.